Der Verband Baubiologie e.V. zu Gast im Ersten bei „Plusminus“

In der Sendung „Plusminus“ vom 21.08.2019 ging es unter anderem um das Thema Wohngifte im Schlafzimmer. Unser Vorstandsmitglied Christian Blank kam in dem Beitrag zu Wort und äußerte sich zum Thema Schadstoffbelastung in Wohnräumen, insbesondere durch Möbel und Einrichtungsgegenstände.

Die Einschaltquote für diese Sendung lag bei 2,43 Millionen Zuschauern.

Vielen Dank an Christian Blank für die sehr gute Öffentlichkeitsarbeit für unseren Verband. Gemeinsam mehr erreichen. Weiter so.

zum TV-Beitrag…

Anmerkungen des Verband Baubiologie e.V. zum Thema Schadstoffe in Innenräumen

Beim Hausbau sowie bei der Einrichtung können Sie vorsorglich darauf achten, dass möglichst wenig Schadstoffe ins Gebäude gelangen. Durch eine bewusste und baubiologische Materialauswahl und die Verwendung ökologischer Baustoffe lassen sich so bereits im Vorfeld viele gesundheitliche Risiken vermeiden. Desweiteren ist regelmäßiges Lüften empfehlenswert, um Schadstoffanreicherungen in der Luft deutlich zu reduzieren.

zum Thema Schadstoffabbau durch Zimmerpflanzen

Die luftreinigende Wirkung durch bestimmte Zimmerpflanzen, wie z.B. Efeutute, Aloe-Vera, Birkenfeige oder Grünlilie wird immer wieder angepriesen. Im baubiologischen Kollegenkreis wurden dazu mehrfach Testmessungen durchgeführt, es konnten jedoch keine messbaren Reduzierungen der Schadstoffkonzentrationen festgestellt werden.


Sie wollen eine Baubiologische Beratung oder Messung durch unsere Mitglieder bei Ihnen vor Ort?
Hier geht es zur unserer Baubiologen-Suche…

Haben Sie Fragen?

Verband Baubiologie e.V.
Margarethenweg 7, 53474 Bad Neuenahr
   (02641) 911 93 94
  (02641) 911 93 95
info@verband-baubiologie.de
www.verband-baubiologie.de
Mo, Mi, Fr: 10.00 - 12.00

Geschäftsstelle

Verband Baubiologie e.V.
Frau Elke Gerischer

Telefonsprechzeiten:
Mo, Mi, Fr: 10 - 12 Uhr
Tel. (02641) 911 93 94

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen