Dafür steht der Verband Baubiologie e.V.

Die Baubiologie steht für die ganzheitlichen Beziehungen zwischen dem Menschen und der Wohnumwelt.

(Frei nach Anton Schneider, Gründer des IBN – Institut für Baubiologie +  Nachhaltigkeit)

Wir im Verband Baubiologie e.V. haben uns die Förderung des Umwelt- und Gesundheitsschutzes für die Bevölkerung zum Ziel gesetzt.
Dies erreichen wir durch baubiologisches Beraten, Planen, Untersuchen, Messen, Begutachten und Mitwirken beim Bauen, Renovieren und Sanieren. Untersuchungen und Analysen von Häusern, Wohnungen, Grundstücken, Einrichtungen und Materialien werden nach dem aktuellen Standard der Baubiologischen Messtechnik (SBM) durchgeführt. Ziel ist dabei, gesundheitliche Risikofaktoren aufzuzeigen und Alternativen zu entwickeln.

Die Baubiologen und Baubiologinnen im Verband Baubiologie e.V. arbeiten auf seriöser naturwissenschaftlicher Basis unter Berücksichtigung eigener erfahrungswissenschaftlicher Erkenntnisse.

Hauptzielsetzungen der Verbandsarbeit sind:

  • die Zusammenarbeit und der Erfahrungsaustausch unter Baubiologen,
  • die Forschung und das Wissenschaffen im Bereich der Baubiologie durch die themenspezifische Produktion und Veröffentlichung von naturwissenschaftlichen, medizinischen und baubiologischen Beiträgen,
  • die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Fachbereichen wie Medizin, Physik, Chemie, Mikrobiologie, Architektur, Elektrotechnik und anderen wissenschaftlichen Fachrichtungen
  • die Förderung des Umwelt- und Gesundheitsschutzes, um die natürlichen Lebensräume für Menschen, Tiere und Pflanzen zu erhalten und vor Eingriffen zu bewahren.