Der richtige Messplatz

Der Klassiker unter den Baubiologischen Messungen ist die Schlafplatzuntersuchung. Inzwischen werden aber auch andere Lebensbereiche auf mögliche Risikofaktoren untersucht.

 „Ein krankes Bett ist das sicherste Mittel die Gesundheit zu ruinieren !“

Paracelsus (1493-1541), Arzt und Naturforscher

Grundsätzlich sollten man sich über alle Plätze im Klaren sein, an denen man sich auf längere Dauer aufhält. Das sind vor allem Innenräume, weil unsereins heute dort bis zu 90 % seiner Zeit verbringt. Das Schlafzimmer ist dabei der Raum, an dem wir die allermeiste Zeit verbringen (zusammengezählt bis zu über 25 Jahre über das ganze Leben verteilt).

Andere Aufgabenstellungen sind

  • baubiologische Arbeitsplatzuntersuchung
  • baubiologische Bauplatzuntersuchung
    (im Vorfeld von Hausplanung und -bau)
  • baubiologische Hausuntersuchung
    (im Vorfeld einer Kaufentscheidung, z.B. Fertighauscheck)

Querverweise: Warum messen?, Was messen?, Wie bewerten?, Standard der Baubiologischen Messtechnik (SBM), Baubiologische Messtechniker IBN