Aus der Praxis für die Praxis

Seit Beginn der Verbandsarbeit stellen die Messtechnik-Seminare den Kern der Bildungsangebote im Verband Baubiologie e.V.  dar. In Kooperation mit dem Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit (IBN) werden so die Grundlagen für die fundierte Ausbildung der Baubiologischen Messtechniker und Sachverständigen vermittelt.

In Zukunft wird das Seminarangebot über den Bereich der Messtechnik hinaus ausgeweitet, um die Baubiologie in ihrer ganzen Vielfalt mit VB-Praxis-Seminaren zu bereichern.


Seminartermine 2017

Bitte beachten Sie die Teilnahme- und Stornobedingungen am Ende der Seite.

Übersicht: VB Seminare 2017

World Café Forum Baubiologie II
Termin 23. September. 2017 bis 24. September. 2017
Seminargebühr: für alle 90,-
Referenten Dr. Stefan Ackermann
Veranstaltungsort Morgensternhaus der W-E-G Stiftung in Fulda
max. Teilnehmerzahl unbegrenzt
Beschreibung

Verband Baubiologie: „Zukunft gemeinsam gestalten“. Unter diesem Motto verlief unsere erste Open-Space-Konferenz im November 2016. Es war ein so erfolgreiches Konzept, dass direkt vor Ort eine Fortsetzung beschlossen wurde.
Inklusive der jährlichen Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahlen.

Die Einzelheiten folgen noch, aber einen guten Überblick findet man weiter unten auf dieser Seite beim RÜCKBLICK FORUM 2016 und bei unserer Dokumentation:

Fotodokumentation_Forum_Baubiologie_19.-20.11.2016_Fulda
Die Teilnahme lohnt sich……

VB-Praxis-Seminar Radon
Termin 29. September. 2017 bis 01. October. 2017
Seminargebühr: VB-Mitglieder 290,-/ Nichtmitglieder 390,-
Referenten Dr. Thomas Haumann
Veranstaltungsort Fulda-Loheland
max. Teilnehmerzahl 12 Personen
Beschreibung

Radon – Radioaktivität gibt Gas
Nach einer Einführung von Radon und deren Zerfallsprodukte steigen die Teilnehmer in die Radon-Messtechnik ein. Dabei werden sowohl der Einsatz von Messgeräten und Dosimetern praxisnah in Kleingruppen geübt. Darüber hinaus werden Vortestverfahren, Raumluftmessungen, Bodengasmessungen und Baustoff-Exhalationsmessungen von Radon und Thoron durchgeführt.
Alle durchgeführten Messungen werden gemeinsam ausgewertet. Strategien zur Quellensuche werden ebenso besprochen, wie die Grenzen der Messtechnik. Abschließend werden die Möglichkeiten der Radon-Sanierungen und gesundheitliche sowie rechtliche Aspekte dargestellt.
Das Praxisseminar wendet sich an diejenigen, die professionelle Radonmessungen durchführen wollen. Dr. Thomas Haumann ist promovierter Chemiker und befasst sich seit vielen Jahren eingehend mit der baubiologischen Messung von Radon und dessen Zerfallsprodukten.

VB-Praxis-Seminar Felder, Wellen, Strahlung
Termin 06. October. 2017 bis 08. October. 2017
Seminargebühr: VB-Mitglieder 290,-/ Nichtmitglieder 390,-
Referenten Jürgen Fell, Christian Blank
Veranstaltungsort Fulda-Loheland
max. Teilnehmerzahl 15 Personen
Beschreibung

Unser wichtigstes messtechnisches Grundlagenseminar. Hier können Sie all das praktisch ausprobieren, was Sie auf den IBN-Schulungs-Seminaren gehört und gesehen haben.
Keine Theorie, dafür Messgeräte live in der Praxis! Jeder von Ihnen wird an Schlafplatzuntersuchungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten teilnehmen. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre eigenen Geräte einsetzen und abgleichen.
Erfahrene baubiologische Messtechniker geben Ihnen Hilfestellung, zeigen Ihnen, wie eine Untersuchung nach dem professionellen Standard der
Baubiologischen Messtechnik SBM 2015 aussieht und diskutieren mit Ihnen praktische Probleme. Praktisches Grundlagenwissen können Sie sich z. B. an den Fachstationen zu den Themen „Elektrische Wechselfelder“ und „Radioaktivität“ erarbeiten. Erfahrene Kollegen beraten und haben manch überraschendes Experiment für Sie vorbereitet.
Es gibt Datenlogger für niederfrequente magnetische Wechselfelder und Breitbandmessgeräte für Hochfrequenz. Hier können Sie alle Geräte ausprobieren, lernen Langzeitaufzeichnungen durchzuführen sowie die gewonnenen Daten auszuwerten und zu interpretieren.

VB-Praxis-Seminar Licht-Mess-Praxis
Termin 27. October. 2017 bis 29. October. 2017
Seminargebühr: VB-Mitglieder 290,-/ Nichtmitglieder 390,-
Referenten Dipl.-Ing. Joachim Gertenbach
Veranstaltungsort Fulda-Loheland
max. Teilnehmerzahl 15 Personen
Beschreibung

Kunstlicht weist ganz andere Eigenschaften auf, als wir es vom natürlichen Licht gewohnt sind. Deswegen sind im neuen Standard (SBM-2015) neben den elektromagnetischen Emissionen auch die spektralen Eigenschaften sowie das Flimmern mit aufgenommen worden.
Während in der Vergangenheit nur teure Messgeräte angeboten wurden, mit denen das Spektrum oder das Flimmern exakt bestimmt werden konnte, sind heute bereits einige kostengünstige Messgeräte auf dem Markt, die die spektrale Zusammensetzung, Farbtemperatur, Farbwiedergabe, Flimmeranteile und -frequenzen messen und mit denen unter baubiologischen Kriterien Lampen und Leuchten beschrieben und bewertet werden können.
In diesem VB-Seminar werden anhand vieler praktischer Beispiele und Messungen die einzelnen Kriterien aufgezeigt, nach denen wir natürliches und künstliches Licht untersuchen können, welche Messgeräte am Markt erhältlich sind, für welche Messungen sich diese eignen und was einzelne Funktionen der Instrumente bedeuten.
Das Seminar ist für all diejenigen gedacht, die sich mit dem Standardpunkt A9 messtechnisch näher beschäftigen wollen oder hierfür bereits Geräte besitzen und praktische Erfahrungen in der Vermessung des Lichts sammeln wollen. Bitte bringen Sie – sofern vorhanden – Ihre Messgeräte, Laptops und eigene Leuchten mit, die wir während des Seminars vermessen können.


 

Teilnahme- und Stornobedingungen

  • Rechnungslegung und Überweisung VOR dem Seminartermin
  • Stornierung bis 7 Tage vor Seminarbeginn: 50% Stornogebühren
  • Stornierung innerhalb 7 Tage vor Seminartermin: 100% Stornogebühren
  • Für Nachfragen und Anmeldungen wenden Sie sich gern an unsere Geschäftsstelle an Frau Elke Gerischer oder senden uns eine Email. Unsere Geschäftsstelle ist erreichbar unter:Email: info@verband-baubiologie.de

    Tel.: 02641- 911 93 94   Sprechzeiten: Mo, Mi, Fr: 10 – 12 Uhr

Änderungen vorbehalten.


Rückblick:

VB – FORUM BAUBIOLOGIE: Zukunft gemeinsam gestalten

19 + 20. November 2016

Infos hier: http://www.verband-baubiologie.de/vb-forum-2016/

Foto Postkarte Forum

______________________________________________________________

VB-Jahrestagung 2015: Baubiologisch bauen – Nutzen, Kosten und praktische Umsetzung

Vorträge nur auf Anfrage einsehbar:

Die 25 Grundregeln der Baubiologie

W. Schneider – Einführung in das baubiologische Bauen

J. Fell – Baubiologische Messtechnik als Gesundheitsvorsorge

B. Kinze – Baukostenvergleich konventionell vs. baubiologisch

U. Bauer – Wie erkenne ich gesunde Baustoffe

W. Schneider – Baubiologische Haustechnik

R. Canters – Denkmalsanierung mit Naturstoffen

M. Aurich – Vor dem Schaden klug sein

A. Schneider – Pfarrhaussanierung

_____________________________________________________________